Kostenloser Versand Deutschland + Österreich
Gesund & Vital mit
natürlichen Aminosäuren
Made in Germany
Geprüfte Apothekenqualität
Natürliche Inhaltsstoffe
Zu den Produkten

Natürliche Aminosäuren online kaufen: Fragen und Antworten

Weshalb werden Aminosäuren gebraucht?

Aminosäuren sind die Grundbausteine, aus denen der menschliche Körper seine Proteine bildet. Damit sind Aminosäuren unentbehrlicher Bestandteil von Knochen, Gelenken, Muskeln, Haut, Haaren, Fingernägeln sowie sämtlichen Geweben, Enzymen, Hormonen und Blut.

Neben der ausreichend zugeführten Menge und einer ausgewogenen Zusammensetzung entscheidet insbesondere auch die Qualität der Aminosäuren maßgeblich über Erfolg und Misserfolg. Da nicht jeder Mensch alle Aminosäuren im notwendigen Umfang mit der täglichen Nahrung aufzunehmen oder im Körper aufzubauen vermag, kann sich der individuelle Bedarf einer gezielten Nahrungsergänzung ergeben.

Häufige Fragen beim Kauf von Aminosäuren

  • Arginin viapur® ARGININ Für den aktiven Mann
  • Classic viapur® CLASSIC Täglich optimal
    versorgt
  • Hair viapur® HAIR Pflegt das Haar
    an der Wurzel
  • Relax viapur® RELAX Für Entspannung und eine erholsame Nacht
  • Beauty viapur® BEAUTY Schönheit kommt
    von innen
  • Body viapur® BODY Nährstoffkombination für die Figur

Was machen Aminosäuren?

Natürliche Aminosäuren sind die Grundlage aller Stoffwechselvorgänge und absolut unentbehrlich für unseren Körper. Aminosäuren, deren Abbauprodukte sowie die aus Aminosäuren zusammengesetzten Proteine entfalten im menschlichen Körper vielfältige physiologische Wirkungen. Sie sorgen beispielsweise für den Transport und die Speicherung aller Nährstoffe wie Fette, Kohlenhydrate, Proteine, Mineralstoffe und Vitamine oder fungieren als Neurotransmitter.

Proteine bilden damit die Grundlage für alle Wachstumsvorgänge und unterstützen das Immunsystem. Durch eine geregelte Zufuhr von natürlichen Aminosäuren kann man den Köper dabei unterstützen. Aminosäuren erhalten Sie bei uns ganz unkompliziert – probieren Sie es aus!

Aminosäuren Moleküle

Wie viele Aminosäuren gibt es?

Aminosäuren sind organische Verbindungen, die zumindest eine Amino- und eine Carboxygruppe enthalten. Man findet im menschlichen Körper etwa 20 Aminosäuren, die Proteine bilden können und deswegen als proteinogen bezeichnet werden. Darüber hinaus gibt es noch mehr als 250 weitere Aminosäuren, die nicht proteinogen sind. Aus diesen bildet der Körper beispielsweise verschiedene Zuckerarten.

Die 20 proteinogenen Aminosäuren im menschlichen Körper sind als Standardaminosäuren bekannt und können in drei Gruppen unterteilt werden: die essenziellen, die nicht-essenziellen und die semi-essenziellen Aminosäuren.

Welche essentiellen Aminosäuren einnehmen?

Nicht-essenzielle Aminosäuren können vom Organismus selbst synthetisiert werden, während essenzielle Aminosäuren dem Körper zugeführt werden müssen, beispielsweise durch Nahrungsaufnahme oder eine Nahrungsergänzung.

Für den Menschen essenzielle Aminosäuren sind:

Nicht-essenzielle Aminosäuren sind:

Neben den essenziellen und den nicht-essenziellen Aminosäuren gibt es noch die semi-essenziellen Aminosäuren. Diese müssen nur in bestimmten Situationen mit der Nahrung aufgenommen werden, zum Beispiel wenn ein gesteigerter Proteinbedarf besteht. Gesteigerter Bedarf kann unter anderem bei sportlicher Aktivität je nach Intensität des Trainings bestehen. Schwangere haben grundsätzlich einen erhöhten Bedarf an Proteinen. Der Eiweißbedarf steigt darüber hinaus bei Menschen die unter Stress leiden, schwere körperliche Arbeit verrichten oder erkrankt sind.

Semi-essenzielle Aminosäuren sind:

Arginin Schema

Was sind BCAA Aminosäuren?

BCAA ist die Abkürzung für „Branched Chain Amino Acids“ und heißt übersetzt –„Verzweigtkettige Aminosäuren“ die zu den essentiellen Aminosäuren gehören. Dazu zählen Leucin, Isoleucin und Valin. Der Körper kann BCAA Aminosäuren nicht selbst bilden, sodass sie mit der Nahrung zugeführt werden müssen. Diese werden im Gegensatz zu den übrigen Aminosäuren direkt in der Muskulatur aufgenommen. Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln in denen BCAA enthalten sind, erfolgt häufig durch Leistungssportler beispielsweise zum Muskelaufbau oder im Ausdauersport. Wer Aminosäuren einnimmt, sollte folglich auf die richtige Zusammensetzung der Nahrungsergänzung achten, um für sich optimale Ergebnisse zu erzielen.

Wie viele Aminosäuren braucht der Körper?

Oft hört man die Frage: „Wie viele Aminosäuren sollte man am Tag einnehmen?“. Dies lässt sich nicht pauschal beantworten. Generell kann man sagen, dass ein Mensch pro Kilogramm Körpergewicht circa 0,8 bis 1 Gramm Eiweiß aufnehmen sollte, um darüber die Produktion und Bereitstellung von Aminosäuren zu gewährleisten.

Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) brauchen Frauen im Alter von 19 bis 65 Jahren täglich 46 bis 48 g Eiweiß. Männer im Alter von 19 bis 65 Jahren benötigen hingegen 58-59 g Eiweiß. Männer haben aufgrund des höheren Muskelmasseanteils einen größeren Eiweißbedarf als Frauen. Mehr Eiweiß benötigt der Körper insbesondere bei Verletzungen, um betroffene Knochen, Muskeln, Sehnen oder Bänder zu reparieren. Andere Belastungen wie zum Beispiel Stress können ebenfalls zu einem erhöhten Bedarf führen.

Hochwertige Aminosäuren direkt zuzuführen hat den Vorteil, dass sie schneller vom Körper aufgenommen werden können als Eiweiß. Der Körper muss die Eiweiße nicht mehr aufspalten und so kann jede Aminosäure ihre Wirkung schnell entfalten. Die Aminosäuren werden direkt aufgenommen, was insbesondere wichtig ist, wenn der Körper diese Nährstoffe schnell benötigt.

Warum sind Aminosäuren nicht nur für den Muskelaufbau geeignet?

Wer Aminosäuren nur mit dem Muskelaufbau verbindet, verkennt die vielfältigen Möglichkeiten die die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit natürlichen Aminosäuren bietet. Abgesehen von der richtigen Dosierung können aufgrund der Vielzahl der Aminosäuren ganz unterschiedliche Ziele mit der Einnahme einer Nahrungsergänzung erreicht werden.
Für den Muskelaufbau werden Aminosäuren häufig als Pulver angeboten, wobei die Darreichung in Kapseln als Nahrungsergänzung in der täglichen Handhabung viele Vorteile bietet und somit eine Anwendung über den Muskelaufbau hinaus ermöglicht.

Mit natürlichen Aminosäuren den Stoffwechsel optimieren

Proteine bestehen aus einzelnen Bausteinen, den Aminosäuren. Nach der Aufnahme von eiweißhaltigen Nahrungsmitteln bildet der Körper aus den Proteinen die Aminosäuren, die er benötigt. Die Zufuhr von Proteinen ist für den menschlichen Organismus lebensnotwendig, weil dieser für den Stoffwechsel ständig Proteine benötigt. Der Körper verwendet Aminosäuren sowohl für die Bildung von Muskeln als auch von Hormonen und Enzymen. Säuglinge, Kinder, Jugendliche, stillende Mütter, Schwangere sowie Sportler haben deshalb einen erhöhten Proteinbedarf. Eine Nahrungsergänzung kann daher für Stoffwechselprozesse unterstützend wirken.

Schade, dass Sie heute nichts gekauft haben.
Bitte verraten Sie uns den Grund:
Vielen Dank für Ihr Feedback

Dieses Fenster schließt sich nach 3 Sekunden selbst.